März 2017

Das OMEDA Tagespflegezentrum
bekommt ein neues Zuhause

Nach einem Jahr der intensiven Planung ist die Baugenehmigung ausgestellt und der Neubau des Tagespflegezentrums kann endlich beginnen. Kräne und Bagger stehen schon bereit! Die Vorarbeiter setzten bereits zum ersten Spatenstich an.

Das Tagespflegezentrum der OMEDA GmbH, das mehr als zehn Jahre in der Julius-Leber-Straße 10 am Schenkelsberg beheimatet war, zieht im Spätsommer auf das Grundstück der Geschäftsstelle in die Ludwig-Mond-Straße 47. Damit sind beide Säulen der OMEDA GmbH unter einem Dach vereint. Durch die Zusammenlegung werden personelle und strukturelle Synergien geschaffen und genutzt. 

Das gesamte OMEDA-Team und die Tagespflege-Gäste freuen sich über diese örtliche Nähe und ihre neuen Räumlichkeiten. Die neue Einrichtung wird über 22 Tagespflege-Plätze und zwei selbstbestimmte Wohngemeinschaften mit je vier Zimmern, einem Gemeinschaftsraum sowie Gemeinschaftsküchen und -Bädern verfügen.

Das Bauvorhaben ist ein besonderer Höhepunkt in unserer 16-järigen Firmen-Geschichte! Nun freuen wir uns auf eine aufregende Zeit und blicken voller Vorfreude auf den im Spätsommer bevorstehenden Umzug.

Nach oben